Wir freuen uns auf spannenden Projekte:

zickert // designbüro
Seidelstr. 5
30163 Hannover
Ruf     0511.62 62 63 10
Fax     0511.62 62 63 20
Mobil  0172.54 51 42 5
skype: andreaszickert 
buero@zickert-designbuero.de
www.zickert-designbuero.de

qrcode_zickertdesignbuero.de
Qr Code scannen und gleich die kompletten Kontaktdaten zur Verfügung haben.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Auch dieses Jahr…


sollte ein attraktives Papertoy unser Büro-Weihnachtsgeschenk werden. Durch eine Kinderfernsehsendung inspiriert, durfte unser Auszubildender Christian Nowack das Internet von vorn bis hinten durchrecherchieren und stieß dabei auf die fantastische Website madebyjoel.com. Der auf dieser Site vorgestellte Wackelspecht diente uns als Rohvorlage für unseren Wackel Wutz

Bastelanleitung
Wir nahmen die Grundform des ursprünglichen Layouts von Joel Henriques und erstellten unsere eigenen Figuren und Monster. Ihr könnt das natürlich auch. Einfach ausdrucken und gemäß folgender Anleitung zusammenbauen. Ihr benötigt dazu noch einen Strohhalm, ein Gummiband, Klebeband und eine Schere.

Warum wackelt der Wackel Wutz?
Das der Wackelspecht auch als Beispiel im Physik-Unterricht taugt weiß vielleicht nicht jeder. Auch die ursprüngliche Version des Wackelspechtes von Joel Henriques orientierte sich an den Erklärungen der Website von science toy maker.
Da dieses Modell als auch die Idee nicht wirklich originar ist möchte ich gern die Website exploribox zitieren, die eine  deutsche Erklärung samt eigener Specht-Variante ins Netz gestellt hat.

(Zitat Anfang)
Normalerweise fallen alle Gegenstände, die wir hochheben und dann loslassen schnell wieder zurück auf die Erde.
Aber warum fällt unser Specht in diesem Experiment nicht runter wie ein Stein? Wenn wir nur das Stückchen Strohhalm und das Gummiband nehmen würden, dann würde der Strohhalm gerade am Band herunter rutschen. Indem wir den Vogel am Strohhalm befestigen wirkt er wie ein Gewicht, das nach unten zieht und den Strohhalm dazu bringt schräg zu liegen.

Klopfspecht Erklärung

Durch die Schräglage reiben sich die Enden des Strohhalms am Gummiband. An diesen Stellen wird der Strohhalm gestoppt. Das Gummiband versucht nun diese Reibung loszuwerden und drückt den Vogel nach oben. Der Vogel liegt dann aber wieder schräg. Diesmal reibt der Strohhalm an der anderen Seite des Gummis. Und so geht das hin und her, von einer Seite zur anderen.

Wie schafft es der Vogel dann überhaupt nach unten zu kommen? Während er von einer Seite zur anderen pendelt passiert es, dass der Strohhalm ganz gerade nach unten zeigt und keine Reibung entsteht. Jetzt kann er ungehindert nach unten fallen. Aber nur solange bis er wieder an eine Stelle des Gummibands stößt und dort gestoppt wird. So klopft sich dein Vogel schrittweise zum Boden hinunter.
(Zitat Ende, KAROLINA CYGANEK, © der Abbildung exploribox, http://exploribox.com/de/blog/der-klopfspecht)

 

zickert designbuero wackel wutz beispiel

Linkliste:

Die Bastelbögen des letzten Jahres als Download hier

Hier zum runterladen die Bastelbögen unserer Papertoys

 

Herunterladen, ausdrucken, basteln…

unsere verschiedenen Wackel-Wutz Varianten

Wackel-Wutz 

Wackel-Specht

Wackel-Monster

Wackel-Monster-2

Wackel-Affe

Wackel-Glühlampe